TTC OE Bad Homburg 1987 e.V.

Der TTC OE Bad Homburg 1987 e.V. ist einer der erfolgreichsten Tischtennisvereine Hessens. Die Profi-Mannschaft, zahlreiche Amateur- und Nachwuchsmannschaften und die Organisation kleiner und großer Events sind einige der Grundpfeiler des Vereins.

TTC OE Bad Homburg – Mehr als ein Club…

Im Jahr 2013 steigt der TTC OE erstmals in die 2. höchste Spielklasse des Deutschen Tischtennis auf. Damit erreicht der Verein ein seit der Gründung hoch gestecktes Ziel und wird somit einer der besten Tischtennis-Vereine Hessens. In der Saison 2019/20 erfüllte sich dann der große Traum des Vereins: Es gelang der Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse, der Tischtennis Bundesliga.

Aber auch abseits des BL-Sports ist der TTC OE professionell aufgestellt. Der 2. Herrenmannschaft gelang in der Saison 2016/17 der Aufstieg in die Oberliga. Auch der Unterbau ist mit weiteren 8 Herren-, 2 Damen-, und 5 Nachwuchsmannschaften in den unterschiedlichsten Ligen sehr gut aufgestellt. Von der Hessenliga der Damen bis zur Kreisklasse sind über 215 Mitglieder im Einspartenverein organisiert.

Bereits mehrfach war der TTC OE Ausrichter der Turnier-Serie Volksbanken/Raiffeisenbanken in Hessen und des Tischtennis Firmen-Cup Rhein-Main. Aber auch einzigartige Veranstaltungen wie das Freundschaftsspiel gegen eine chinesische Delegation aus Taicang oder Benefiz-Veranstaltungen mit deutschen Nationalspielern um Timo Boll werden vom Verein mit Herzblut durchgeführt.

Die Vision des Vereins ist dabei den Tischtennis-Sport vom Breitensport, Gesundheitssport über den Leistungssport bis zum Spitzensport mit möglichst vielen einheimischen Nachwuchsathleten zu betreiben, die sich im TTC OE wohl fühlen und damit der gesamten Region zeigen, dass der TTC OE mehr ist als ein Club.

Comments are closed.